Mit Pelletöfen Kostengünstig heizen

und die Umwelt schonen

News

News

Holzpellets über 40 Prozent günstiger als Heizöl. Für November 2011 gab der DEPV den DEPV-Index, mit 235,99 Euro pro Tonne an.

 

Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) veröffentlichte zum Beginn der Heizsaison die aktuellen Vergleichszahlen. Der Durchschnittspreis für Holzpellets in Deutschland liegen demnachlaut dem DEPV-Index, bei 235,99 Euro pro Tonne. Ein Anstieg um 2,4 Prozent im Vergleich zu 2010.

 

Damit sind Holzpellets über 40 Prozent günstiger gegenüber Heizöl und ca. 30 Prozent günstiger wie Erdgas.

 

 

Der DEPV-Preisindex wird seit dem Beginn 2011 im Monatsrhythmus veröffentlicht. Er bezeichnet den Durchschnittspreis in Deutschland für eine Tonne Pellets der Qualitätsklasse ENplus A1 bzw. DINplus.
Der DEPV-Preisindex wird vom Deutschen Pelletinstitut (DEPI)  nach Regionen sowie nach Verkaufsmenge erhoben.

 

 

 

 

 

 

 

 

geschrieben am 05.12.2011 um 22:01 Uhr.