Mit Pelletöfen Kostengünstig heizen

und die Umwelt schonen

News

News
Seit dem 1. September 2011 gelten neue Förderregeln für Pelletsheizungen.

Zur Förderung bedarf es einer Wärmepumpe im im Heizkreis mit mindestens der Effizienzklasse A. Ausnahme bei Pelletsöfen, wenn der Pelletofen eine Wärmetasche besitzt.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale berät zu genaueren Informationen / Antrag auf Förderung der Pelletheizung..

geschrieben am 30.11.2011 um 23:19 Uhr.