Mit Pelletöfen Kostengünstig heizen

und die Umwelt schonen

News

News 2010

Häuslebauer nehmen deutsches Wärmegesetz an!

Ein Jahr nach Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes ziehen deutsche Bauunternehmen sowie Planungs- und Architektur­büros eine positive Bilanz: Zwei Drittel der Neubauten heizen mit erneuerbaren Energien wie Pelletts, Holzpellets oder z.B. Erdwärme, ein Drittel erfüllt die gesetzlichen Vorgaben mit einer Wärme­dämmung oder dem Anschluss an ein Wärmenetz (Energiecontracting). Das geht aus einer aktuellen Umfrage von TNS Emnid hervor. Im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien hat das Marktfoschungsinstitut 500 Bau­unter­neh­men, gewerbliche Bauträger sowie Architektur- und Planungsbüros zu ihren Erfahrungen mit dem Wärmegesetz befragt.
geschrieben von http://www.unendlich-viel-energie.de/ am 14.02.2010 um 10:48 Uhr.