Mit Pelletöfen Kostengünstig heizen

und die Umwelt schonen

News

News 2009
Der Pellet-Hersteller Woodox, wird den Weihnachtsbaum der Bundeskanzlerin zu Pellets verarbeiten. Der Baum soll Mitte Januar des nächsten Jahres im Kanzleramt abgeholt und dann in Kittlitz verarbeitet werden, teilte der Pressesprecher des Unternehmens, Nicolai Friedrichsen, mit.Die dabei gewonnenen Pellets will das Unternehmen einer brandenburgischen Kindertagesstätte in der Gemeinde Kloster Lehnin als Wintervorrat spenden. Die Menge des Kanzlerinnen-Baumes reicht aus, um die Einrichtung für den Rest des Winters mit Wärme zu versorgen, sagte Friedrichsen.
geschrieben am 18.12.2009 um 19:54 Uhr.