Mit Pelletöfen Kostengünstig heizen

und die Umwelt schonen

News

News 2009
Sachsen hat Abwrackprämie für Heizkessel beschlossen

Dresden. Der Freistaat Sachsen hat seine Förderrichtlinie "Energieeffizienz und Klimaschutz" überarbeitet und dabei Förderhöhen und förderfähige Maßnahmen angepasst. Für den Austausch alter Heizungskessel gibt es 1.250 Euro. Voraussetzung ist, dass die Kessel keiner gesetzlichen Austauschpflicht unterliegen und keine Brennwerttechnik nutzen. Dieser Zuschuss ist nicht kombinierbar mit dem Bafa-Kesseltauschbonus. Für einen Pelletkessel gibt es bis zu 34 Euro pro Kilowatt Leistung. Auch dieser Zuschuss ist kombinierbar mit Bafa-Förderung.Nähere Informationen zur "Abwrackprämie für Heizkessel" und Fördermöglichkeiten für Pelletkessel gibt es bei der Sächsischen Energieagentur.

geschrieben am 27.05.2009 um 08:36 Uhr.