Mit Pelletöfen Kostengünstig heizen

und die Umwelt schonen

Pellestheizung Lexikon

Glossar

Ein Wärmezähler oder auch Wärmemengenzähler (WMZ) genannt  ist ein Messgerät, mit dem die Wärmemenge, die ein z.B. Wärmekunde verbraucht misst.

Die Wärmemenge errechnet sich aus dem gemessenen Volumenstrom des Heizwassers und der Temperaturdifferenz zwischen Vorlauf und Rücklauf des Heizkreislaufs.

Ein Wärmezähler wird oft bei Fernwärmeversorgung oder Stadtwerken eingesetzt.

DerWärmemengenzähler kann aber auch bei einer Pelletheizung im eigenen Haus eingebaut werden. So lässtsich sehr genau die erzeugte Energie messen.

Als Wärmekunde ist zu beachten ist, dass die Eichgültigkeit 5 Jahre beträgt!