Mit Pelletöfen Kostengünstig heizen

und die Umwelt schonen

Pellestheizung Lexikon

Glossar

Die Rücklaufanhebung verhindert bei einem Pelletkessel / Pelletheizung, eine zu tiefe Rücklauftemperatur. Dazu wird mit einem Mischventil dem Rücklauf ein Teil des heißen Vorlaufmediums beigemischt. So wird verhindert, dass innerhalb desPelletkessels Wasserdampf aus den Heizgasen an dem zu kalten Wärmeübertrager kondensieren kann. Auf diese Weise wird die Korrosionsgefahr innerhalb des Pelletkessels erheblich gemindert.

Bei einer Holzfeuerung wie z.b. einem Pelletkessel ist die Einhaltung einer geeigneten Mindesttemperatur im Wärmeübertrager (normalerweise 60°C) wichtig, umd der Bildung von Glanzruß auf den Oberflächen des Wärmeübertragers zu verhindern.

Bei ältere Heizkessel wird eine externe Rücklaufanhebung installiert, modernere Pelletkessel sind entweder bereits korrosionsfest gebaut oder besitzen eine eingebaute Rücklaufanhebung.