Mit Pelletöfen Kostengünstig heizen

und die Umwelt schonen

Befüllung des Pelletlager

Die Holzpellets werden in der Regel mit einem Silowagen angeliefert und in den Lagerraum eingeblasen. Silowagen haben normalerweise eine Schlauchlänge von ca. 35 m. Deshalb sollte das Pelletlager in diesem Bereich zu erreichen sein. Das Einbringen der Pellets in den Lagerraum geschieht mit Druckluft. Mit diesem System werden die Pellets bequem und staubfrei bis zu 35m transportiert.

 

silopumpwagen_250

Die moderne On Board- Wiegesysteme auf den Lieferwagen der Pellets garantieren ein kilogenaues Abrechnen der gelieferten Mengen. 

onboard_waage_250

Die Holz Pellets werden durch einen Schlauch in das Silo gepumpt, mit dem anderen Schlauch wird die Luft abgesaugt. Der Überdruck könnte sonst das Lager zerstören.

pelletlager_250

Der Staub in der Abgesaugten Luft wird in einem Staubsack gesammelt.

p1030952_250

Blick in ein selbstgebautes Pelletlager mit Prallschutzmatte.

pelletlagerhalbvoll_250

 

 

Bei einem Pelletofen, oder einer Pelletsheizung mit einem kleinen Wochenspeicher ist die Befüllung des Pelletvorratsbehälter mit Holzpellet - Sackware üblich.

 

befllung_pelletofen_250