Mit Pelletöfen Kostengünstig heizen

und die Umwelt schonen

Pelletsheizung Häufig gefragt

Häufig gefragt

Holzpellets benötigen durch ihre hohen Energiedichte ein deutlich geringeres Lagervolumen als andere Bio-Brennstoffe. Die Größe des Lagerraums richtet sich nach dem jährlichen Wärmeverbrauch und der dafür benötigten Menge Holzpellets.

Als Faustregel gilt: pro Kilowatt Heizlast werden 0,9 Kubikmeter Lagerraum benötigt. Hier sind Raumverluste drch z.B. einen schrägboden schon berücksichtigt. Beispiel: Ist Ihr Heizkessel auf eine Heizleistung von 15 Kilowatt ausgelegt, benötigen Sie hierfür 13,5 Kubikmeter (15 x 0,9) Lagerraumvolumen.

Bei der Planung eines Pellet Gewebetank kann man  pro kW Heizlast = 400 kg Pellets-Jahresbedarf annehmen. Beispiel: 15 (Kilowatt) mal 400 kg = 6000 kg Gewebetank